Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Rosenstein eG

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Darüber hinaus stehen Ihnen auch unsere Hotline (07173 1809-101), unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

Unsere Geschäftsstellen in Böbingen, Heuchlingen, Lautern und Mögglingen haben bis auf Weiteres geschlossen

Aufgrund der aktuellen Lage rund um den Coronavirus und der damit verbundenen Ausnahmesituation haben wir uns dazu entschieden, die Geschäftsstellen in Böbingen, Heuchlingen, Lautern und Mögglingen für den persönlichen Kundenservice zu schließen. Telefonisch sind wir für Sie nach wie vor erreichbar.
Unsere Geschäftsstelle in Bartholomä und unsere Hauptstelle in Heubach bleiben bis auf Weiteres geöffnet. Die Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und Überweisungsterminals stehen wie gewohnt zur Verfügung. An all unseren Standorten werden die Briefkästen zu den gewohnten Zeiten geleert. Wir sind zu unseren Öffnungszeiten auch wie gewohnt telefonisch für Sie erreichbar. Um Zugang zu Ihrem Schließfach zu erlangen, vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit uns. Gerne beraten wir Sie auf Wunsch auch weiterhin persönlich - vereinbaren Sie bitte auch hierzu telefonisch einen Termin mit uns.

Sie möchten Ihre Bankgeschäfte lieber von zu Hause erledigen und benötigen Hilfe zur Einrichtung Ihres Online-Bankings?
Oder Sie haben generelle Fragen zu Ihrem Konto? Kommen Sie auch gerne über unsere Hotline auf uns zu: 07173 1809-101.

Antrag auf Kreditratenaussetzung

Wenn Sie von der Corona-Krise betroffen sind und Ihnen deshalb die Zahlungen nicht möglich sind, können Sie ab sofort die Aussetzung der Zins- und Tilgungszahlungen für Ihre Verbraucherkredite für 3 Monate veranlassen. Die gesetzliche Regelung dazu sieht vor, dass Sie die Zahlungen spätestens im Juli 2020 wieder aufnehmen müssen. Zahlungen, die Sie jetzt aussetzen werden, können an die ursprünglich vereinbarte Kreditlaufzeit angehängt werden. Gerne beraten wir Sie hierzu über Ihren persönlichen Ansprechpartner im Haus oder über unsere Hotline 07173 1809-101.

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.